Dieser Blog ist für alle Menschen, die die Natur lieben.

Kreativer Geist, Selfmade

Blumenkerzenständer

Blumenkerzenständer

Es ist August und der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und meine liebste Zeit im Jahr beginnt.
Nun blühen viele meiner Lieblings Blumen in kräftigen, dunklen Rottönen, Pink und Apricotfarben.

Was man für den Blumenkerzenständer benötigt:

  • Einen Standkerzenständer in beliebiger Farbe dessen Arme einen Durchmesser von ca. 40 cm haben.
  • Einen Steckschaumkranz mit Unterlage mit einem  Durchmesser von 30 cm – 35 cm.
  • Gartenschere/Messer.
  • Empfohlen LED Kerzen.
  • Blumen und Grün nach Wahl um den Kranz zu füllen.
    In meinem Fall waren das Dahlien und Rosen in einem dunkeln Rotton, Fuchsschwanz (Amaranthus), Zinnien in Apricot und Pinktönen, Fettehenne (Sedum), Edel-Wicke und als Grün Thymian, Heuchera (Blätter sowie Blüten), die Früchte der Clematis, Eukalyptus und Lavendel.
  • Ggf. Wickeldraht zum befestigen des Kranzes.

So wird’s gemacht:
Zuerst muss der Steckschaumkranz gewässert werden.
Dazu befüllt man ein Gefäß das so groß und hoch ist (am besten mind. doppelt so hoch und breit wie der Kranz), dass man den Kranz locker hinein legen kann, mit ausreichend kaltem Wasser.
Steckschaummasse kann bis zu 95% ihres Volumens an Wasser aufnehmen. 
Dann legt man den Kranz umgekehrt vorsichtig und locker auf die Wasseroberfläche.
Der Kranz darf auf keinen Fall unter Wasser gedrückt werden und muss sich eigenständig voll saugen können.
Ist er unter Wasser getaucht sollte er vollständig gewässert sein und kann nun zur Verarbeitung genutzt werden.
Dann wird der Kranz auf die Arme des Kerzenständers gelegt und ggf. mit Wickeldraht an den Armen befestigt.
Nun kann das Grün vorgesteckt werden.
Die Blumenauswahl auf die gewünschte Länge schneiden, darauf achten, dass die Stiele sauber angeschnitten sind.
Dann die Blumen in den Steckschaumkranz stecken bis alles aufgefüllt ist und nichts mehr von der Kranzunterlage zu sehen ist.

Aus Sicherheitsgründen empfehle ich LED Kerzen.
Wer echte Kerzen verwenden möchte, muss darauf achten, dass die Stellen um die Kerzen frei sind und nichts an oder in die Kerze hinein hängt oder fallen kann!
Bei der Verwendung von offenem Feuer ist immer Vorsicht angebracht:

  • Die Kerze niemals unbeaufsichtigt lassen.
  • Nicht in Zugluft stellen.
  • Die ganze Kerze muss frei und unberührt von Fremdmaterial sein.
  • Darauf achten, dass keine Pflanzenteile, Vorhänge oder Ähnliches in die Kerze gelangen.
  • Einen festen und sicheren Stand der Kerze und des Kerzenständers gewährleisten.
  • Darauf achten das keine Kinder oder Tiere daran gelangen können.
  • Kerzen nicht ausblasen sondern löschen.

    Die Darstellung auf den Bildern stellt keine fachliche Kerzenanbringung dar und dient nur als Anschauungsbeispiel weil ich momentan keine passenden LED Kerzen zur Hand hatte.
    Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Unfälle.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen

Süße Bastelidee zu Ostern

Auf den allerletzten Drücker habe ich noch schnell eine süße Bastelidee zu Ostern für euch🤍.

Kleine Osterbasteleien

Nach einer etwas längeren Pause melde ich mich zurück im neuen Jahr! Und beginne mit zwei kleinen Osterbasteleien.

Weihnachtskarten

Nun ist es tatsächlich schon wieder so weit und der Dezember steht vor der Türe und damit auch die Adventszeit. Der erste Schnee ist gefallen und nach und nach ziehen überall festliche Lichter ein, es duftet nach Tannengrün und Lebkuchen.

Nele

kreativ bloggerin

Hej, ich bin die Nele, ausgebildete Floristin und liebe es, zu fotografieren und kreative Dinge zu teilen. Schön, dass du mich gefunden hast!

Nele

Meine Lieblings Beiträge
Entdecke